Sicherheitsrisiko in NAS Synology DSM erlaubt Angreifern Befehlszugriff

Das NAS-Betriebssystem Disk Station Manager (DSM) von Synology ist aktuell einem hohen Sicherheitsrisiko ausgesetzt, für das dringend ein Update empfohlen wird. Die Sicherheitslücke erlaubt potentiellen Angreifern das Ausführen beliebiger Befehle auf den Geräten per Fernzugriff. Der Hersteller stuft die Schwachstelle als „wichtig“ ein und rät dringend, das Betriebssystem zu aktualisieren. Festgestellt wurde die Schwachstelle insbesondere auf Synology-NAS mit den Versionen DSM 7.0 und DSM 6.2. Aber auch Geräte mit älteren DSM-Versionen können davon betroffen sein, weshalb auch hier eindringlich zur Durchführung eines Sicherheitsupdates geraten wird.

 

Unser Service-Team ist gerne für Sie da

Sie haben Fragen zum Thema oder möchten wissen, ob Ihre Geräte von der Schwachstelle betroffen sind? Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung und kümmern uns um Ihr Anliegen.

E-Mail: vertrieb@comless.de oder telefonisch unter der 06021/8483-88