SD-Karten und USB-Sticks adé

SD-Karten und USB-Sticks adé!

 

Die neuesten VMWare-Updates (Version 7 U3 und folgende) bringen viele Bugfixes und neue Features mit.

Wegen dieser Änderungen erhöht sich die Anzahl der Schreib- Lesezugriffe auf die Bootmedien deutlich.

Die oft als Quasi-Standard verwendeten günstigen SD-Karten oder USB-Medien eignen sich deshalb nicht mehr als Speicher für die Boot-Dateien.

Ab der Version 7.03 gibt es seitens VMWare diesbzgl. keinen offiziellen Support mehr.

Wir empfehlen Ihnen deswegen dringend vor dem Upgrade auf die neuen Versionen, die Boot-Umgebung Ihrer VMWare-Server zu überprüfen.

Es ist alternativlos auf entsprechend zertifizierte Boot-Medien zu wechseln.

Das sind Medien wie M.2 Flash- oder PCIe NVMe-Speicher.

Bitte beachten Sie hierzu folgende Veröffentlichungen:

 

vSphere 7 U3: SD-Karten und USB-Sticks eignen sich nicht mehr als Boot-Medien | heise online

Bootbank cannot be found at path ‘/bootbank’ errors being seen after upgrading to ESXi 7.0 U2 (83963) (vmware.com)

https://kb.vmware.com/s/article/85685

Ihre Fragen zur passenden Ersatzbeschaffung beantworten wir gerne.
E-Mail: vertrieb@comless.de oder telefonisch unter der 06021/8483-88

Ihr COMPUTERS & LESSONS Team