HPE – VSA und StoreVirtual Speichersysteme

hp_4730_front

 

Die Abbildung zeigt eine HP StoreVirtual 4730
mit 25 x 900 GB SAS Festplatten

Was ist LeftHand?

LeftHand ist ein Betriebssystem für HP Speichersysteme der Modellreihe StoreVirtual.
Es ermöglicht die Speicherung von Daten auf verschiedenen Stufen, Standorten, physischem oder virtuellem Speicher.

Sprinter mit Marathon-Qualitäten

StoreVirtual-Speichersysteme sind nahezu unbegrenzt skalierbar und bilden redundante RAID-Systeme über das Netzwerk. Je mehr StoreVirtual-Knoten und je mehr Speicher im Netzwerk verteilt wird, desto schneller wird der Zugriff auf die Daten. Das unterschiedet diese Speichersysteme von allen anderen. Die Verwaltung dieser Systeme ist intuitiv und einfach und passt in jedes Budget in einer Virtualisierungsumgebung.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie mit Ihrer Virtualisierungplattform jederzeit flexibel bleiben wollen.

Vor kurzem hat sich einer unserer Kunden im Landkreis Miltenberg für die Erweiterung seiner HP StoreVirtual Umgebung entschieden. Dabei wurde ein Installation, die vor 2 Jahren in Betrieb genommen wurde um weitere 3 Knoten mit insgesamt 75 Festplatten á 900 GB ergänzt.

HP konnte nach 2 Jahren die gleichen Modelle liefern – Ein sehr guter Investitionsschutz! Mehr zu HP StoreVirtual finden Sie hier.

Technische Infos:

HPE StoreVirtual 4000 Storage

  • Kapazität: 2,4 TB bis 1.536 TB maximal pro Managementgruppe
  • Laufwerk: (800) SFF SAS; (256) SFF MDL SAS; (384) LFF SAS; (384) LFF MDL SAS maximal
  • Hostschnittstelle: (128) 1 GbE iSCSI-Anschlüsse; (64) 10 GbE iSCSI-Anschlüsse; 64 8 Gbit Fibre Channel-Anschlüsse; Maximal, je nach Modell; Optionales Upgrade auf (64) 10 GbE iSCSI-Anschlüsse
  • Betriebssystem: Alle wichtigen Betriebssysteme und Hypervisoren
  • LeftHand Thin Provisioning

Gerne helfen wir Ihnen weiter – Ihr Ansprechpartner bei uns ist Martin Kühnel, Tel.:  06021 / 8483 – 30.